Aufrufe
vor 4 Wochen

Azubi Beilage | September 2022

  • Text
  • Zukunft
  • Studium
  • Azubis
  • Sachsen
  • Unternehmen
  • Menschen
  • Arbeit
  • Beruf
  • Dresden
  • Ausbildung

20 Mach’s

20 Mach’s professionell! LEHRE.STUDIUM.BERUF. Zukunft selbst gestalten Die KarriereStart vereint verschiedene arbeitsmarktrelevante Themen unter einem Dach. Sachsens größte Karriere-Messe steht in den Startlöchern. Vom 20. bis 22. Januar 2023 findet hoffentlich die 24. Auflage der KarriereStart statt. Wenn es die pandemische Lage zulässt, wird die Veranstaltung wie gewohnt zahlreiche Aussteller und Interessenten auf das auf Messegelände in Dresden locken. Roland Zwerenz, Geschäftsführer des Veranstalters ORTEC, betont: „Die KarriereStart ist zur festen Orientierungshilfe bei der Berufswahl und Jobsuche hier im Freistaat geworden. Die Messe hat die Aufgabe, den Fachkräfte-Bedarf aufzuzeigen und damit jungen Leuten Angebote für eine Zukunft in Sachsen zu machen.“ Die Messe KarriereStart bietet vielfältige Möglichkeiten, Berufe kennenzulernen und mit Gut vorbereitet auf die Messe Wer als Eltern mit seinen Kindern die Messe besuchen möchte, kann sich im Vorfeld schon einige Gedanken machen, die den Besuch effektiver gestalten: Welche Interessen haben die Kinder? Decken sich Freizeitinteressen mit Berufswünschen? Welche OBERLAUSITZER O K Die Jobmesse für den Osten im Messepark Löbau mit 123 Ausstellern Eintritt frei ! Auf der Messe KarriereStart stehen persönliche Gespräche und individuelle Beratung im Mittelpunkt. Foto: Flightseeing Fähigkeiten sind bereits vorhanden oder sollten noch erweitert werden? Gibt es erste Erfahrungen durch Praktika o.ä. im angestrebten Beruf? Haben sich die Jugendlichen in verschiedenen Praktika oder bei Schnuppertagen ausprobiert? Welche Voraussetzungen und Anforderungen müssen sie erfüllen, welche schulischen Leistungen sind erforderlich? Stimmt die Selbsteinschätzung des Kindes zum eigenen Leistungsvermögen mit schulischen Leistungen und Bewertungen überein? Welche Leistungen und Fähigkeiten benötigt das Kind für den angestrebten Berufswunsch? Gibt es keinen konkreten Berufswunsch oder vage Vorstellungen zumWerdegang? Am 1. und 2. Oktober wird die zweite Ausgabe der Oberlausitzer Karrieretage veranstaltet. Über 100 Unternehmen und Einrichtungen aus den Landkreisen Görlitz und Bautzen präsentieren sich im Messepark Löbau. „Im Mittelpunkt steht die Besetzung freier Stellen, von Ausbildung über Studium bis hin zu Arbeitsplätzen“, heißt es vom Veranstalter, dem Verein Lausitz Matrix. Bekannt ist er als Betreiber der erfolgreichen Stellenbörse Chefs und Auszubildenden direkt und persönlich ins Gespräch zu kommen. Ein weiterer Schwerpunkt sind Jobangebote für Absolventen, Wechselwillige oder auch Jobsuchende. Auf der Messe werden Bewerbertrainings, Jobcasting und Bewerbungsmappencheck kostenfrei angeboten. Neben dem Ausbildungs- und Jobbereich gehört ein Gründerbereich zur KarriereStart, hier werden Informationen zu Existenzgründung, Selbstständigkeit und Unternehmertum als berufliche Option vermittelt. Gelungener Neustart in 2022 Nach zwei Jahren coronabedingter Pause fand die KarriereStart in diesem Jahr endlich wieder statt. Und der Neustart ist gelungen – über 24.000 Besucher waren da und nutzten die Präsenzmesse, um sich zu Jobs, Ausbildung, Studium und Selbstständigkeit zu informieren. 480 Aussteller hatten sich auf Sachsens 23. Bildungs-, Job- und Gründermesse in der Messe Dresden präsentiert, 87 Prozent davon aus Sachsen. Die Aussteller reagieren damit auf den Wandel des Ausbildungsmarktes vom Angebots- in einen Nachfragemarkt. Konnten die Firmen vor Jahren noch unter den Bewerbern auswählen, heißt es jetzt „ Wir bewerben uns bei Dir“. Laut aktuellem sächsischen Fachkräftemonitoring weisen branchenübergreifend 60 Prozent der befragten Unternehmen offene Stellen aus, vor allem Facharbeiter werden gesucht. Deshalb stand die berufliche Bildung auch auf der vergangenen KarriereStart im Mittelpunkt. Karrieretage in der Oberlausitz Die Jobmesse für den Osten www.jobs-oberlausitz.de. „Um neue Mitarbeiter und Azubis zu gewinnen, zählt nichts so sehr wie der persönliche Kontakt“, so die Veranstalter. Geöffnet hat die Messe an beiden Tagen von 10 bis 16 Uhr. ---------------------------------- www.oberlausitzerkarrieretage.de Angenehmes und Nützliches verbinden Beim Shoppen den Traumberuf finden: 23 Firmen präsentieren sich im Oktober im Elbepark Dresden. Bereits vor der Corona- Pandemie herrschte ein großer Fachkräftemangel. In den vergangenen zwei Jahren war es noch schwieriger, Bewerber und Unternehmen zusammenzubringen. Dennoch ist überall ein Aufbruch spürbar, viele wollen jetzt endlich ihre Karriere finden! Egal ob Ausbildungsstelle, Studium, Jobsuche oder Berufswechsel – diesen Termin sollten sich alle vormerken: Am Freitag und Samstag, 14. und 15. Oktober, werden die Jobtage im Elbepark Dresden veranstaltet. Jeweils von 10 bis 20 Uhr präsentieren sich 23 Firmen aus den unterschiedlichsten Branchen auf einer Fläche von 300 Quadratmetern. Netzwerk aufbauen Zu finden sind die Unternehmen im Erdgeschoss zwischen der Information und dem Blumenladen. Dabei bietet sich die Gelegenheit, einfach mal ins Gespräch zu kommen, die ersten wichtigen Kontakte in lockerer Atmosphäre zu knüpfen und vielleicht den nächsten Arbeitgeber kennenzulernen. Wir sind mit dabei Wer die Jobtage besucht, trifft auf Firmen verschiedenster Bereiche: von Maschinenbau und Transport über Immobilien- Dienstleistungen und Getränkehandel bis hin zu Automation, Kunststoffherstellung und und vielem, vielem mehr. -------------------------------- Folgende Unternehmen präsentieren sich im Elbepark: Zimm Germany GmbH, Eastman Southwall Europe GmbH, KEK GmbH, Nagel Group, Donner + Kern gGmbH, Interface Systems GmbH, Busse + Zerbe Deutschland GmbH, UKM technologies GmbH, HFS Gastro-Spezialisten, PRETTL electronis GmbH, Micro-Epsilon Optronic GmbH, ITB-Dresden GmbH, Mayer‘s Markenschuhe GmbH, RCS GmbH Rail Components Systems, CoolCase GmbH, Joynext GmbH, Fabmatics GmbH, Berliner Luft.Technik GmbH sowie DDV Mediengruppe. q Knapp 200 Berufe an einem Tag Der „Tag der Ausbildung“ als zentrales Angebot der Beruflichen Orientierung des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge findet am 10. September von 10 bis 15 Uhr im Beruflichen Schulzentrum „Friedrich Siemens“ in Pirna statt. In diesem Jahr stellen die über 145 Aussteller rund 200 Berufe vor. q Uni-Börse Das Glückauf-Gymnasium Dippoldiswalde ist am 5. November wieder Treffpunkt für Hochschulen, Firmen und vor allem junge Leute, die studieren wollen. Von 10 bis 13 Uhr werden hier Studieneinrichtungen aus ganz Sachsen vorgestellt und regionale Unternehmen haben die Chance, direkt in Kontakt mit den Fach- und Führungskräften von morgen zu treten. q Aktionstag Bildung Der diesjährige Aktionstag Bildung findet am Samstag, dem 24. September, als Open-Air-Veranstaltung auf dem Gelände der IHK Dresden, Langer Weg 4, statt. Dabei laden die Industrie- und Handelskammer Dresden und Unternehmen Schülerinnen und Schüler sowie Eltern ein, sich über Berufsbilder und Ausbildungsmodelle zu informieren und freie Praktikums- und Ausbildungsplätze zu finden. Neuer Job oder Ausbildung gesucht? Mach’s professionell! LEHRE.STUDIUM.BERUF. 21 q Schau rein! Schau rein! ist Sachsens größte Initiative zur Berufsorientierung. In keiner anderen Woche des Jahres sind so viele Schüler gleichzeitig auf den Beinen, um Unternehmen von innen kennen zu lernen. Der Termin für das kommende Jahr steht: Vom 13. bis 18. März können die jungen Leute vor Ort mit Azubis sprechen, sich praktisch ausprobieren und herausfinden, worauf es bei einer erfolgreichen Bewerbung ankommt. Die Anmeldung ist ab Januar 2023 möglich: www.schau-rein-sachsen.de HEUTE SCHON GEJOBBT? JOBTAGE 14./15. Oktober 2022 Entdecke zwischen Schnäppchen und Häppchen berufliche Perspektiven in der Region. Lass dich von den vielfältigen attraktiven Stellenangeboten überzeugen und nutze das Event für den direkten Austausch mit spannenden Unternehmen. Wir sind dabei: im Elbepark Wann: 14./15. Oktober von 10 bis 20 Uhr Wo: Elbepark Dresden, EG, zwischen Information und Blumenladen in Richtung Kaufland Wir gehören zur powered by

Sächsische Zeitung und Sächsische.de

Unsere Partner